Der Verein Pontoniere Diessenhofen strukturiert sich folgendermassen:

  • Aktivmitglieder
  • Jungpontoniere
  • Veteranen
  • Ehrenmitglieder
  • Passivmitglieder

Aktivmitglieder

Zum Aktivmitgliederbestand der Diessenhofer Pontoniere zählen heute über 75 Sportler, welche das ordentliche und umfangreiche Jahresprogramm besuchen. 

Die Aktiven setzen sich zusammen aus Jungpontonieren, welche das 16. Altersjahr erreicht haben, aus allen aktiven Wettkampffahrern, sowie den Veteranen, welche vielfach als Berater im Training und auch als Kampfrichter an den Wettkämpfen von ihren Erfahrungen profitieren. 

Bedingung für die Aufnahme:

  • Mindestens einen besuchten Jungpontonierkurs mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung.

Jungpontoniere

Die Gruppe der Diessenhofer Jungpontoniere besteht zur Zeit aus ca. 35 Burschen welche zwischen 12 und 14.5 Jahre alt sind. Ab dem 16. Altersjahr kann ein Jungpontonier Aktivmitglied werden.

In den 41 Sektionen des gesamtschweizerischen Pontonier-Sport-Verbandes bildet ein einheitliches Konzept die Grundlage für die Jungpontonierausbildung.

Demnach werden die Jugendlichen in drei Altersgruppen aufgeteilt:

  • 12 – 14 jährige: Kategorie 1
  • 15 – 17 jährige: Kategorie 2
  • 18 – 20 jährige: Kategorie 3

Ab dem 18. Alterjahr besteht zudem die Möglichkeit, in der Kategorie 4 die Motorbootprüfung abzulegen.

Wer seine spätere Rekrutenschule gerne bei den Genie-Truppen ablegen möchte, hat die besten Chancen, wenn er einen oder mehrere bestandene Jungpontonierkurse vorweisen kann.

Veteranen

Diessenhofer Pontonier-Veteran kann werden, wer mindestens 18 Jahre aktiv einer Sektion des Schweizerischen Pontonier-Sportverbandes angehörte, das 41. Altersjahr erreicht hat und Aktivmitglied der Pontoniere Diessenhofen ist oder Ehrenmitglied der Pontoniere Diessenhofen ist. Die Aufnahme erfolgt an der Generalversammlung der Diessenhofer Pontonier-Veteranen. Bei gesundheitlichen oder beruflichen Gründen soll die Aufnahme beziehungsweise der Uebertritt zu den Diessenhofer Pontonier-Veteranen im Einvernehmen mit dem Vorstand der Pontoniere Diessenhofen erfolgen können. 

Die Diessenhofer Pontonier-Veteranen sind eine Untersektion der Pontoniere Diessenhofen und unterstützen die Bestrebungen der Aktivsektion. Sie können in einem separaten Reglement ergänzende Bestimmungen zu diesen Statuten aufstellen. Diese Bestimmungen dürfen nicht im Widerspruch zu den Statuten der Pontoniere Diessenhofen stehen und müssen durch die Aktivsektion genehmigt werden.

Ehrenmitglieder:

Gemäss den Statuten werden Mitglieder, welche sich für den Pontonier-Sport besonders verdient gemacht haben, sei es als fleissiges, vorbildliches Mitglied, sei es durch langjährige Vorstandsarbeit oder andere ausserordentliche Verdienste, zu Ehrenmitgliedern ernannt. Das Ehrenmitglied hat alle Rechte der Aktivmitglieder. 

Passivmitglieder

Die Diessenhofer Pontoniere schätzen sich stolz, rund 300 eingeschriebene Passivmitglieder zählen zu dürfen.

Dies sind dem Pontoniersport nahe stehende Freunde, welche den Verein in ideeller und kameradschaftlicher Weise unterstützen. Sie sind jeweils für spezielle Anlässe sowie allen offiziellen Talfahrten herzlich eingeladen. 

Jede natürliche und juristische Person kann bei den Diessenhofer Pontoniere Passivmitglied werden. Mit einem bescheidenen Beitrag von mindesten Fr. 5.- sichern sie sich die Jahresmitgliedschaft.

Wer gerne Passivmitglied werden möchte, meldet sich bitte direkt beim Präsident oder beim Kassier