In Anbetracht der jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus und dem Ausrufen der “ausserordentlichen Lage“ vom Bundesrat, hat der Vorstand beschlossen ab sofort und bis auf weiteres den kompletten Trainingsbetrieb einzustellen.

Die verbleibenden Wintertrainings werden nicht durchgeführt. Die Teamsitzung vom 26.03.2020 wird nicht stattfinden. Informationen zur Saison werden per Email versendet.

Offizielle Fahrübungen auf dem Wasser für Aktive und Jungpontoniere werden ebenfalls ausgesetzt.

Gemäss der Verordnung sind ab dem 16.03.2020 um Mitternacht öffentliche und private Veranstaltungen verboten. Ich bitte euch dies zu befolgen und keine Veranstaltungen und oder Treffen im Depot abzuhalten.

Der Vorstand wird die Lage Ende April neu beurteilen und euch über das weitere Vorgehen informieren.

Informationen vom Verband betreffend den Wettfahren:

Der Verband hat die Wettkampfaustragenden Sektionen zu einem Krisengipfel am 23. März in Olten eingeladen, um die Situation gemeinsam zu erörtern und das weitere Vorgehen zu besprechen.

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.