Das jährliche Schiffeputzen fand am Samstag 28.09.2019 statt. Die Weidlinge und die Fährboote mit denen wir trainieren gehören dem Militär und müssen deshalb jedes ausgewassert und geputzt werden. Danach werden sie vom Militär abgeholt und zurück nach Brugg gebracht. Alle sind daran beteiligt, der Grossteil auf dem Bahnhofsplatz und der Rest im Pontonierdepot. Danach kamen alle zusammen zum gemeinsamen Mittagessen. Max Zeller, ein guter Freund der Pontoniere hat für uns “Güggeli“ und Schinken vom Grill gemacht. Nach diesem sehr feinen Essen war der Einsatz beendet.

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.